Backen / Desserts

Krapfen / Berliner ganz EASY :) Rezept

Faschingskrapfen Rezept

Für ca 16 Krapfen:

500 g Mehl
1 Würfel Hefe od. 1 P. Trockenhefe
200 ml Milch -lauwarm
10 g Salz
40 g Zucker
40 g Butter
1 Ei ( normal)
Frittieröl oder Palmin

Die Hefe in der Milch auflösen und mit etwas Zucker verrühren. Die Mischung 10 Minuten stehen lassen, bis die Hefe anfängt zu quillen.

Alle Zutaten, mit der Hefemischung ca. 10 Min. zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zugedeckt an einem nicht zu warmen Ort gehen lassen, ( Maximal 30 Grad) bis er sich verdoppelt hat. Vorher mit etwas Fett oder Öl bestreichen, damit er nicht austrocknet.

Nun ca. 50 Gramm schwere Kugeln formen und diese leicht platt drücken. Auf ein mit Mehl bestäubtes Blech setzen und wieder gehen lassen, bis sich die Kugeln verdoppeln.( ca 1 Std !) Ich gebe hierzu das Bleck bei 30 Grad in den Backofen.

Frittierfett auf ca. 160°C erhitzen. Die Berliner mit der Oberseite nach unten hineinlegen. Kurz warten, bis sich eine Kruste gebildet hat, danach umdrehen und so lange backen, bis die Unterseite goldbraun ist. Wenden und fertig backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Krapfen noch warm entweder in Zucker wälzen oder nach dem abkühlen mit Puderzucker bestäuben. Gefüllt wird traditionell in Franken mit Hiffenmarkmarmelade. Aber je nach Geschmack kann man mit einer Tülle auch andere Marmelade einspritzen.

Viel Spaß ! 😀

 

Backen / Desserts

Kokosmuffin REZEPT !!

Kokosmuffin Rezept

Zutaten:

 

3 Ei(er), getrennt
125 g Zucker
75 ml Öl
300 ml Buttermilch
250 g Mehl
50 g Kokosraspel
1/2 TL Zimt
1/2 TL Natron
1/2 Pck. Backpulver

Mehl mit Kokosflocken, Zimt und Backpulver mischen.

In einer 2. Schüssel Eigelb mit Zucker cremig schlagen, dann Öl und Buttermilch unterrühren.

Die Mehlmischung dazugeben und kurz unterrühren.
Das Eiweiß steif schlagen und unterheben.
In die Förmchen füllen und bei 180°C Umluft ca. 25 min backen.

Backen / Desserts, DIY's

Halloween Cake Pops !

Und alle Jahre ist es wieder soweit …am 31. Oktober ist Gruselzeit ! Extra für Euch habe ich ein paar Halloweencakepops kreiert 🙂 ~
 
 
 Hierfür braucht ihr lediglich einen Kuchen ( trockener Sandkuchen z.b.) Ich habe hier einen einfachen Sandkuchen gemacht und Himbeerpulver beigefügt ( LECKER ! ).
 
Lasst den Kuchen erkalten und verknetet den gekrümelten Kuchen mit ca. 50g weiche Butter. Formt daraus eine Art rechteckigen Kasten und lasst das ganze nochmals 30. min im Kühlschrank fest werden.
 
Nun könnt ihr anfangen Eure Schokolade zu schmelzen ( Bitter und/oder weiße Kuvertüre).
Schneidet ein Stückchen Kuchenteig ab und formt daraus eine Kugel.
 
Taucht nun Euren Stiel ( zur Not auch Zahnstocher) in die Schokolade und steckt ihn in den Pop. Wartet kurz und schwenkt dann den gesamten Pop am Stiel in der Schokolade. 
Möchtet ihr wie ich eine Spinne machen, streut sofort Schokostreusel darüber und stellt das ganze Kopfüber auf einen Teller. Taucht dann die restlichen abwechselnd wie ihr möchtet ein – auch in die weiße Schokolade. Ihr könnt diese auch noch orange färben wenn ihr wollte.
 
Gebt die Pops in den Kühlschrank ( 20min) nach dem sie ausgekühlt sind, könnt ihr sie nach belieben bemalen ( Zuckerguß). Oder – wie ich-Spinnen daraus machen. Wie ? Seht ihr in meinem Video ;).
 
HAPPY HALLOWEEEEEN 🙂 MUHAHAH

 

Backen / Desserts

Rezept Whoopie Pies ! Himbeere ~YUMMYYY !!!

Hallo Mädels,

heute finde ich endlich mal wieder Zeit um Euch ein leckeres Rezept vorzustellen… +Whoopie Pie ….wer sie noch nicht kennt…einfach mal ausprobieren! Ultra lecker und eigentlich ganz einfach !

Es gibt ja viele verschiedene Rezepte…hier stelle ich Euch meines vor:

Für den Teig:

240g Mehl
6TL Himbeerpulver ( z.b. hier Spice for Life )
1TL Backpulver
1 Prise Salz
150g Butter (Raumtemperatur)
130g brauner Zucker
2 Eier (Raumtemperatur)
1 Päckchen Vanillinzucker
ca. 110ml Milch

Für die Füllung:

200g Frischkäse (Raumtemperatur)
200g Butter (Raumtemperatur)
200g Puderzucker (gesiebt)

2 Päckchen Vanillinzucker

Als erstes werden die 150g weiche Butter mit dem braunen Zucker und dem Vanillinzucker schaumig aufgeschlagen.
Dann kommen die Eier hinzu und werden gut unter die Masse gemixt.
Das Mehl wird mit dem Himbeerpulver Salz und Backpulver in einer Schale vermischt und anschließend im wechsel mit der Milch unter die Butter-Eimasse rühren.

Danach wird der Teig auf einem Backblech verteilt. Am besten nehmt ihr dazu einfach 2 Teelöffel.

Wichtig ist  genügend Abstand zu lassen, da der Teig beim Backen auseinanderläuft.

Bei ca. 180°C (Umluft) müssen sie dann 8-10 Minuten in den Ofen.

Bevor es mit der Füllung weitergeht, müssen die Whoopies aber erst komplett auskühlen, weil die Creme sonst schmilzt.

Für die Creme wird Frischkäse mit Butter und Vanillinzucker schaumig gerührt und danach der Puderzucker dazu gegeben. Je nach Geschmack könnt ihr auch etwas Zitronat dazu mischen.

Das Ganze muss dann auf höchster Stufe nochmal ca. 1 Minute aufgeschlagen werden.
Am besten lässt sich die Füllung mit einem Spritzbeutel verteilen. Die Hälfte der Whoopies bekommt einen Klecks der Füllung und die andere Hälfte wird drauf gesetzt.
Die Creme sollte nicht zu weit am Rand aufgetragen werden, weil sie sonst beim Zusammensetzen raus quilt. 

Fertig sind eure Whoopies 🙂
Für das Video Klickt hier ( Sorry zu schmal, hatte das Tablet falsch rum 😉 ) : Whoopie Pie




Backen / Desserts

Bananen Schokoschmetterling-Muffins DIY YUMMY :) Keine Eier !




Hier die Zutaten:

Rezept :

150g Mehl
125g Zucker
1 Pr Salz
30g Kakao oder geraspelte Blockschokolade
1 Banane
7 EL. Öl
1/2 Päckchen Backpulver
175 ml Milch oder für Vegane : Sojamilch ( evtl. gleich mit Bananengeschmack -das verstärkt)


25 min auf ca. 200 g Umluft. Für die Schokoladenschmetterlinge, habe ich einfach die Blockschokolade nochmal etwas erhitzt und den Schmetterling mit einem Zahnstocher aufgemalt 🙂

Soll der Schmetterling gebogen sein, lege das Backpapier mit dem aufgemalten Schmetterling einfach zwischen ein geöffnetes Buch oder woanders rein, so das der Schmetterling gebogen fest werden kann. 🙂

VIDEO:

 

Backen / Desserts

Mein Nutella-Erdbeer-Pfannkuchentraum :)


Hallo Mädels, 

heute mal was so richtig leckeres 🙂 Hoffe ihr mögt meine Erdbeer– Pfannkuchen- +Nutella  Rezept. 


Grundzutaten für die Pfannkuchen, nahm ich wie folgt :

3 große Eier ( M)
400 g Mehl (Type 405)
750 ml Milch
1 Prise Salz
7 EL Zucker
1-2 Pck. Vanillezucker
2 TL Aroma (Bourbon-Vanille)

alles weitere seht ihr im Video 🙂 Viel Spaß !



Backen / Desserts

Choco Cakepops ! Lecker und so easy !



Hallo liebe girls with flavour !!


Habe für Euch nochmal ein Cakepop Video gemacht. Diesmal mit Schokokuchen.
Schaut einfach mal rein wie‘ s geht. Schokokuchen kann doch jeder ;).

Und wer eine etwas andere Art mit zweierlei Kuchen aufeinmal machen möchte,sollte sich auch mal meinen früheren Blogeintrag über (klick—>) Cakepops anschauen & video, dort macht ihr einen dunklen UND hellen Kuchen auf einmal für Eure Pops. 

Viel Spaß 🙂