Kochen/Deftiges

Leckere Brotaufstriche 4 mal anders

baguette-397949_1280Hier habe ich für Euch mal 4 leckere Brotaufstriche zusammen getragen und wünsche Euch viel Spaß beim schlemmen 🙂

 

1. Variante: ( alle jeweils für 4-6 Portionen)

200g Räucherlachs

2 Lauchzwiebeln

1/2 Bund Dill

200g Dopperahmfrischkäse

1 EL flüssiger Honig

1 EL mittel scharfer Send

etwas Salz & Pfeffer

1 gekochtes Ei

 

Alles schön würfeln.

Frischkäse, Honig & Senf verrühren. Lachsmasse unterheben und mit Salz /Pfeffer abschmecken. Suchtgefahr !!!

Variante 2:

1 Dose Ananasbruschetta-508705_1280

100g Knollensellerie

200g Tomaten

1 Handvoll Basilikum

20g Kürbiskerne

4 EL Semmelbrösel

Saft von 1 Orange

Salz&Pfeffer

 

Ananas abtropfen lassen & den

Saft auffangen.

Alles andere würfeln, Basilikum in feine Streifen schneiden.

Unterheben…Kürbiskerne darüber streuen ( evtl. vorher anrösten) und mit 4 El von dem Ananassaft, Salz/Pfeffer und dem Orangensaft abschmecken.

Mit warmen Baguettebrot servieren.

 

Variante 3 :

1 kleine Stange Porree

1 reife Mango

80g gekochter Schinken

60 g Serranoschinken ( o.ä.) am Stück

200 g Frischkäse

Tabasco, Salz/Pfeffer

Alles würfeln – beim Porree alles bis auf das dunkle Grün am Stengel. Schinken jeweils ebenfalls würfeln.

Frischkäse glatt rühren und Mango & Porree unterheben. Alles in eine Schüssel geben und vorsichtig vermengen….mit Tabasco Salz/Pfeffer abschmecken.

 

Variante 4: ( Das ist meine persönliche Lieblingsvariante 🙂

150g gekochter Schinken ( dünn)

70g geriebener Gratinkäse

1 x Schmelzkäse

1/2 Stange Porree

1 gekochtes Ei – sehr fein gewürfelt

Sal&Pfeffer

Schinken in schmale Streifen oder Würfelchen schneiden. Ei dazu und den Porree ebenfalls würfeln und darüber geben.. 2x Prise Salz & Pfeffer dazu und den Schmelzkäse in die Masse eindrücken….auf das Baguette oder Brötchen schmieren…mit dem Gratinkäse bestreuen…..Ab in den Ofen. Bei 180 Grad Umluft ca. 12 Minuten.

Baguette

 

 

 

 

 

Backen / Desserts

DIY Nussnougatcreme (Nu*ella ;) .. ) selbst gemacht ~ VEGGIE TIME !

Hallo Mädels, 

wo wir gerade bei „selbstgebraut“ waren..auch Nussnougatcreme lässt sich ganz einfach, mit wenig Aufwand und ohne schädliche Zusatzstoffe selber machen!

Was ihr braucht?

Nicht viel ! :

Zartbitterschokolade ( 1 Tafel)
Nougat ( Backwarenabteilung) ca. halbe Tafel je nach Geschmack
Walnüsse
Ahornsirup oder Sirup nach Eurer Wahl 5 EL.

Alles in den Mixer zum zerkleinern…ist Euer Mixer zu schwach um Bitterschokolade zu zerhacken, könnt ihr diese auch kurz im Wasserbad oder der Mikrowelle schmelzen lassen.


Nach dem Mixen könnt ihr Eure Nussnougatcreme genießen…lecker auf Brötchen oder Toast…..tut sie NICHT im Kühlschrank aufbewahren…sie hält bis zu 2 Wochen in einer dunklen Speisekammer.

 Guten Appettit 🙂