Backen / Desserts

Dinkel Pancakes !

Wer denkt das gesund nicht schmeckt, den darf ich eines besseren belehren. Wer einmal leckere Dinkel Pancakes gemacht hat, wird diese immer wieder backen wollen…überzeugt Euch selbst 🙂 . Hier das Rezept:

170 ml Milch ODER
175 ml Buttermilch
1 EL Zitronensaft
100 g Dinkelmehl
1 TL Xylitol/Xucker
1 Prise Salz
1 TL Backpulver
3/4 TL Backnatron
1 Ei, verquirlt
1 EL Olivenöl
Olivenöl, Butter oder 2TL Kokosnussöl zum ausbacken.

In einer großen Schüssel Mehl, Zucker, Salz, Backpulver und Natron mischen.

Ei und Olivenöl zur Buttermilch geben und gut mischen.

Dann die trockenen Zutaten untermengen, bis alles vermischt ist, die Masse kann ruhig noch etwas klumpig sein.

Pfanne über mittel-hoher Flamme erhitzen und mit etwas Olivenöl ,Butter oder Kokosnussöl ausstreichen. Jeweils ca. 60 ml Teig in die heiße Pfanne geben und backen, bis sich obenauf Blasen bilden, dann wenden und ca. 2 Minuten von der anderen Seite backen.

FERTIG ! GUTEN APPETIT !!! 🙂

Backen / Desserts, Kochen/Deftiges

Frisch gebackenes Brot…wie das duftet :)

Hallo ihr lieben….

na alles fit bei Euch? Heute dachte ich mir…so ein frisch gebackenes Brot zum Frühstück, das ist schon was leckeres ❤ . Backt ihr auch ab und zu Euer Brot selbst ? Wenn ja, welche Sorte esst ihr am liebsten?

Hier habe ich mal ein Topfenbrot versucht….mmmhhhh sehr lecker geworden. Ich denke, ich werde nun öfters mal so ein leckeres Sonntagsbrot zaubern :).

Rezept:

12g frische Hefe
mit
50 ml lauwarmen Wasser mischen
1 El Zucker dazu

750 g 550er Wizenmehl und
1 El Salz in eine Schüssel geben & mischen

Hefegemisch dazu und alle mit einer Gabel vermengen
leicht etwas Mehl darüber streuen.
Abdecken und 12 Std. in den Kühlschrank stellen. Dann nochmal 4 Std auf Zimmertemperatur gehen lassen.
Ofenfeste Schale auf mittleren Rost in den Ofen stellen..200 Grad Ober u. Unterhitze vorheizen…so lange den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfl. kippen und mit bemehlten Händen ca. 2-3 mal ineinander falten, so dass alles etwas leicht durch geknetet wird…Brot formen….Schale aus dem Ofen holen, mit Mehl bestreuen…Brot rein geben. 1 Std backen ( mit Deckel od. Alufolie abdecken) danach Decke/Folie runter tun u. weitere 45 min. bei gleicher Temperatur weiter backen….fertig 🙂
Kurz abkühlen lassen, dann auf einem Rost zum abkühlen geben

16729801_10210692664706874_1419380709_nBrot backen 16736161_10210692664546870_1793819748_n16736648_10210692938273713_624388063_n16735950_10210693049916504_916043746_n

Backen / Desserts

Kokosmuffin REZEPT !!

Kokosmuffin Rezept

Zutaten:

 

3 Ei(er), getrennt
125 g Zucker
75 ml Öl
300 ml Buttermilch
250 g Mehl
50 g Kokosraspel
1/2 TL Zimt
1/2 TL Natron
1/2 Pck. Backpulver

Mehl mit Kokosflocken, Zimt und Backpulver mischen.

In einer 2. Schüssel Eigelb mit Zucker cremig schlagen, dann Öl und Buttermilch unterrühren.

Die Mehlmischung dazugeben und kurz unterrühren.
Das Eiweiß steif schlagen und unterheben.
In die Förmchen füllen und bei 180°C Umluft ca. 25 min backen.

Backen / Desserts

Rotweinkuchen *Rezept* ganz easy

Rotweinkuchen

Zutaten:

4 Eier
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
200 g Margarine
2 EL Kakaopulver
1 TL Zimt
1 TL Rum (Oder 1 kl. Fläschen Aroma)
250 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
1/4 l Rotwein
150 g Schokoladenraspel/oder Drops

Die Eier schaumig schlagen ( Rührgerät). Zucker und Vanillezucker dazu geben und weiter schaumig schlagen.(Ich empfehle alles mit einer Küchenmaschine schlagen zu lassen.)
Dann die Margarine dazu geben und weiter zu einer glatten Masse verarbeiten.
Die restlichen Zutaten nach und nach dazu geben und den Teig in eine große Kastenform füllen.

Bei 180°C Umluft 40 – 50 Minuten backen.

Nach Belieben mit Puderzucker bestreuen  mit Schokoglasur oder Karamel-Linien bestreichen. Je nach dem für welchen Geschmack & Anlass :).

Schokolade lustig

Backen / Desserts

Eierlikörkuchen *So Lecker*

Eierlikörkuchen

 

Heute habe ich für Euch ein richtig leckeres Rezept….Eierlikörkuchen.

Wie gerne hab ich ihn früher gegessen….ich musste ihn einfach mal wieder backen.

Mein Rezept hierzu:

(Gugelhupfform)

5 Eier
250 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
250ml Eierlikör
250ml Öl
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
Butter für die Form

 

Eier, Zucker und den Vanillezucker gut per Rührgerät verrühren. Das Öl und den Eierlikör nach und nach unterrühren. Das Mehl und das Backpulver (miteinander vermengt) einrühren.

Eine Backform gut ausfetten und mehlen ( oder Paniermehl verwenden) ( Ich empfehle Gugelhupf). Das Backrohr auf 180° vorheizen ( Umluft). Den Kuchen nun auf mittlerer Schiene ca. eine Stunde backen.

Gerne könnt ihr nach dem abkühlen Euren Kuchen mit Zartbitterschokolade überziehen !

 

 

 

Backen / Desserts

Profiteroles / Windbeutel EASY!

cream-puffs-489842_1280

Profiteroles sind Mini-Éclaires oder bei uns als Mini-Windbeutel bekannt. Dieses Rezept gelingt bestimmt!

Zutaten:

30 g Butter

1 Pr.Salz

75 g Mehl

2 Eier

2 Eigelb extra

40 g Zucker

20 g Speisestärke

1/4 l Milch

1 Pck. Vanillezucker

50 g Sahne

 

1/8 l Wasser mit der Butter & Salz aufkochen.Mehl auf einmal hinzugeben. So lange rühren, bis ein fester runder Kloß ensteht und sich am Boden eine weiße Schicht bildet.

Diesen Teigkloß in einer Schüssel abkühlen lassen.

Eier nach und nach dazu geben und kräftig unterkneten.

Ofen kann schon mal auf Umluft 180 Grad vorgeheizt werden. Teig in einen Spritzbeutel füllen und 25 Walnussgroße Tuffs auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen.

Ca. 30 Min backen. Dann sofort der breite nach aufschneiden und abkühlen lassen.

Eigelb, Zucker, Stärke und 50 ml Milch verquirlen und den Rest Milch mit dem Vanillezucker aufkochen.

Vom Herd nehmen.Eiermilch einrühren und aufkochen.

Füllt das ganze in eine Schüssel und lasst es abkühlen.

Schlagt die Sahne steif & hebt sie unter.

Füllt das Gebäck mit der Creme & verziert wenn ihr mögt das ganze mit dunkler oder weißer Schokosoße  ! Fertig 🙂

Backen / Desserts, DIY's

Halloween Cake Pops !

Und alle Jahre ist es wieder soweit …am 31. Oktober ist Gruselzeit ! Extra für Euch habe ich ein paar Halloweencakepops kreiert 🙂 ~
 
 
 Hierfür braucht ihr lediglich einen Kuchen ( trockener Sandkuchen z.b.) Ich habe hier einen einfachen Sandkuchen gemacht und Himbeerpulver beigefügt ( LECKER ! ).
 
Lasst den Kuchen erkalten und verknetet den gekrümelten Kuchen mit ca. 50g weiche Butter. Formt daraus eine Art rechteckigen Kasten und lasst das ganze nochmals 30. min im Kühlschrank fest werden.
 
Nun könnt ihr anfangen Eure Schokolade zu schmelzen ( Bitter und/oder weiße Kuvertüre).
Schneidet ein Stückchen Kuchenteig ab und formt daraus eine Kugel.
 
Taucht nun Euren Stiel ( zur Not auch Zahnstocher) in die Schokolade und steckt ihn in den Pop. Wartet kurz und schwenkt dann den gesamten Pop am Stiel in der Schokolade. 
Möchtet ihr wie ich eine Spinne machen, streut sofort Schokostreusel darüber und stellt das ganze Kopfüber auf einen Teller. Taucht dann die restlichen abwechselnd wie ihr möchtet ein – auch in die weiße Schokolade. Ihr könnt diese auch noch orange färben wenn ihr wollte.
 
Gebt die Pops in den Kühlschrank ( 20min) nach dem sie ausgekühlt sind, könnt ihr sie nach belieben bemalen ( Zuckerguß). Oder – wie ich-Spinnen daraus machen. Wie ? Seht ihr in meinem Video ;).
 
HAPPY HALLOWEEEEEN 🙂 MUHAHAH

 

Backen / Desserts

Honigkuchen Rezept

Kochen und Backen

40 g Rosinen
50 g Orangeat und Zitronat
— kleingewuerfelt
1 ts -Mehl; (1) zum Bestaeuben
200 g Mehl; (2)
3 Eier; getrennt
50 g Butter
60 g Zucker
1 Unbehandelte Zitrone; die
— Schale davon
200 g Honig
4 ts Pulverkaffee
— AUFGELOEST IN
1/2 Tas. ; heisses Wasser
150 g Haferflocken; z.B. blueten-
— zarte Koellnflocken
1 Pk. Backpulver
1/4 ts Zimt
1/4 ts Gem. Piment
1 Spur Gem. Nelken
1 Spur Salz

ZUM VERZIEREN
100 g Mandelkerne; ganz, abgezogen
100 g Rote Belegkirschen
Rosinen und Orangeat in eine Tasse geben, mit Mehl (1) bestaeuben und
vermischen. Butter, Zucker und Eigelb schaumig ruehren.

Zitronenschale, Honig und Kaffee unter staendigem Ruehren zufuegen.
Mehl (2), Haferflocken, Backpulver, Zimt, Piment, Nelken und Salz
vermengen, nach und nach unterruehren. Eiweiss steif schlagen,
zusammen mit der Rosinen-Orangeat-Mischung unter den Teig heben.

Ein tiefes Backblech gut einfetten, mit Haferflocken ausstreuen. Den
Teig einfuellen, glattstreichen…

Ursprünglichen Post anzeigen 26 weitere Wörter

Backen / Desserts

Cake-Mokka-Dessert

Hier eine total leckere Eigenkreation:

Man benötigt für 6 Gläser

6 El. Haselnuss-Schokocreme
1 Becher Mascarpone
1/2 Becher Buttermilch
1/2 Päkchen Vanillepudding
1 P. Vanillezucker
Pro Becher 2 Kekse oder Kuchen
2 Becher Mokkapudding

Schlagt die Buttermilch mit dem Vanillepudding/zucker zusammen und füllt 2 EL in jedes Glas. Mischt den Rest mit der Hasnelnusscreme und der Mascarpone.

Füllt abwechselnd mit den Keksen oder Kuchen 2-3 EL bei. 

Schließt das ganze mit 1-2 EL Mokkapudding ab und streuselt je nach Wunsch noch etwas Schokoraspeln oder gehackte Mandeln drüber. 

Fertig ist der leckere Dessert a la Girls with Flavour 🙂
Berichte/Tipps/Stories/Was war los/Mode/Schnick Schnack

Es wird bald Ostern !

Halli Hallo zusammen,

das Wetter kündigt es schon an….in 4 Wochen ist schon Ostern…habt ihr schon Eure Deko vorbereitet? Ich fange heute mal an ….hier ein paar Fotos 🙂 :