Kochen/Deftiges

Leckere Brotaufstriche 4 mal anders

baguette-397949_1280Hier habe ich für Euch mal 4 leckere Brotaufstriche zusammen getragen und wünsche Euch viel Spaß beim schlemmen 🙂

 

1. Variante: ( alle jeweils für 4-6 Portionen)

200g Räucherlachs

2 Lauchzwiebeln

1/2 Bund Dill

200g Dopperahmfrischkäse

1 EL flüssiger Honig

1 EL mittel scharfer Send

etwas Salz & Pfeffer

1 gekochtes Ei

 

Alles schön würfeln.

Frischkäse, Honig & Senf verrühren. Lachsmasse unterheben und mit Salz /Pfeffer abschmecken. Suchtgefahr !!!

Variante 2:

1 Dose Ananasbruschetta-508705_1280

100g Knollensellerie

200g Tomaten

1 Handvoll Basilikum

20g Kürbiskerne

4 EL Semmelbrösel

Saft von 1 Orange

Salz&Pfeffer

 

Ananas abtropfen lassen & den

Saft auffangen.

Alles andere würfeln, Basilikum in feine Streifen schneiden.

Unterheben…Kürbiskerne darüber streuen ( evtl. vorher anrösten) und mit 4 El von dem Ananassaft, Salz/Pfeffer und dem Orangensaft abschmecken.

Mit warmen Baguettebrot servieren.

 

Variante 3 :

1 kleine Stange Porree

1 reife Mango

80g gekochter Schinken

60 g Serranoschinken ( o.ä.) am Stück

200 g Frischkäse

Tabasco, Salz/Pfeffer

Alles würfeln – beim Porree alles bis auf das dunkle Grün am Stengel. Schinken jeweils ebenfalls würfeln.

Frischkäse glatt rühren und Mango & Porree unterheben. Alles in eine Schüssel geben und vorsichtig vermengen….mit Tabasco Salz/Pfeffer abschmecken.

 

Variante 4: ( Das ist meine persönliche Lieblingsvariante 🙂

150g gekochter Schinken ( dünn)

70g geriebener Gratinkäse

1 x Schmelzkäse

1/2 Stange Porree

1 gekochtes Ei – sehr fein gewürfelt

Sal&Pfeffer

Schinken in schmale Streifen oder Würfelchen schneiden. Ei dazu und den Porree ebenfalls würfeln und darüber geben.. 2x Prise Salz & Pfeffer dazu und den Schmelzkäse in die Masse eindrücken….auf das Baguette oder Brötchen schmieren…mit dem Gratinkäse bestreuen…..Ab in den Ofen. Bei 180 Grad Umluft ca. 12 Minuten.

Baguette

 

 

 

 

 

Kochen/Deftiges

Rehrücken kann entzücken !!!

Rehrücken

Mein super leichtes Rezept für  Euch:

1 1/2 kg Rehrücken ( mit Knochen)                  1 Pr. Salz

Pfeffer                                                                  1 Tl gemahl. Wacholderbeeren

5 El. kalte Butter                                                1/2 Bund Thymian

2 Knoblauchzehen                                             3 kleine säuerliche Äpfel

125 ml Rotwein                                                  400 ml Wildfond

 

Stellt Euren Backofen auf 200 Grad Umluft ein. Schneidet ca. 2cm  entlang der Wirbelsäule ein und würzt alles schön mit Salz & Pfeffer. Ein besonderer Pfiff wäre es noch das ganze mit gemahlenen Wacholderbeeren einzureiben.

Zerlasst 2 El. Butter im Bräter und bratet auf beiden Seiten den Rücken jeweils 5 Minuten an. Schält und entkernt währenddessen die Äpfel.

Gebt Thymian, Knoblauch, 1 El. Butter und die Äpfel zum Fleisch. Das ganze 20 Minuten weiter braten und immer wieder mit der Soße übergießen.

Schaltet nun den Ofen aus, entnehmt den Bräter. Legt nun den Rehrücken zusammen mit 2 Äpfeln auf eine Platte und lasst das ganze bei leicht geöffneter Ofentür 10 Minuten im Ofen garen.

Gebt nun das Gelee in den Bräter und löscht das ganze mit dem Wein ab. Gießt nun den Fond an -um ein Drittel einkochen – fein abseihen und den Rest Butter einrühren.

Der Rehrücken ist beim servieren innen rosa – sollte nicht komplett durchgebraten sein !!!

Nun schneidet Filets entlang des Rückenknochens und setzt diese danach wieder dran. Manche servieren das ganze mit Preiselbeeren. Gerne dazu Knödel und Blaukraut.

Guten Appetit !!!

 

Backen / Desserts, Kochen/Deftiges

HAPPY HALLOWEEN DIY/ Rezept Ideen

WP_20141019_15_19_57_Pro

Hallo ihr lieben,

in einigen Tagen ist Halloween…habt ihr Euch auch schon eingestimmt?

Es gibt ja soviel was man machen kann…Deko…Kochen…Kostüme…hier habe ich für Euch mal meine Ideen zusammen getragen um Euch ein bisschen zu Inspirieren :):

Zum Beispiel könnt ihr einfache Holzbrettchen bemalen, wie ich z.b. hier :

WP_20141019_14_43_47_Pro WP_20141019_15_18_05_ProWP_20141019_15_45_20_Pro WP_20141019_15_46_44_Pro

Oder Eur Lieblingsessen Spagetti ein bisschen abändern und ein paar lustige Paprikamonster basteln 🙂 :

WP_20141025_17_49_02_Pro WP_20141025_17_52_23_Pro WP_20141025_18_15_29_Pro
WP_20141025_18_18_32_Pro

Natürlich kann man auch Kuchentechnisch experimentieren…hierzu einfach eine Schablone selber schneiden :). Viel Spaß…mehr kommt demnächst 🙂

WP_20141026_12_28_26_Pro WP_20141026_12_28_53_Pro WP_20141026_12_29_31_Pro

Kochen/Deftiges

Kulinarische Reise durch die WM-Länder – Frankreich

Creative Look

Nach kleiner Pause geht die kulinarische Reise heute weiter Richtung Frankreich. Frankreich ist ja ein Gourmetland und bietet lauter tolle Leckereien. Aber ich hatte Euch ja versprochen nur Gerichte zu posten, die Ihr selbst super leicht und vor allem schnell nachmachen könnt. Also gibt es zum einen eine leckere Zwiebelsuppe und zum Nachtisch eine Creme Brulee. Um die Nachspeise habe ich mich lange gedrückt, weil es immer heißt sie sei nicht ganz so einfach nachzumachen wie es klingt. Mit diesem Rezept kann aber definitiv nichts schief gehen.

Zwiebelsuppe für 4 Portionen

2 große Zwiebeln, 2 El Butter, 1 Liter Brühe, 1/8 Liter Weißwein trocken, etwas Thymian, Salz, Pfeffer, 4 Scheiben Baguette, 200g Käse gerieben

Zwiebeln in ganz dünne Streifen schneiden und in der Butter anbräunen. Thymian hinzufügen und nochmals etwas bräunen. Nun den Weißwein dazugeben und auf höchster Stufe so lange kochen, bis die Flüssigkeit fast verdunstet ist. Jetzt die…

Ursprünglichen Post anzeigen 202 weitere Wörter

Backen / Desserts, Kochen/Deftiges, Produkte im Test / Vorstellungen

Es ist soweit …. Mein Ebook ist da !


ISBN :    GGKEY:QKNWTJFKC07


Endlich ist es soweit. Ihr könnt mein erstes Ebook „Trendbacken“ downloaden. 
Natürlich für umsonst und exklusiv bei +Google Play  verfügbar. 
Klickt einfach folgenden link:
Download Trendbacken

oder gebt im Google Playstore über Euer Tablet ect. einfach „Trendbacken“ ein. Würde mich sehr über Feedback freuen. Dann gibt es vielleicht auch weitere Ebooks :).

Alles Liebe, Eure Kristin / Girls with flavour !!!!


Backen / Desserts, DIY's, Kochen/Deftiges

Valentinstag 2014 ! Ideen Leckereien & Vorbereitungen


Tolles Fadenbild. Ein super Geschenk oder auch für das eigene ZUhause eine süße Idee.

Hier ein paar Farb-Beispiele:


Als Tipp, Ihr könnt Bändchen, Wolle oder sogar Draht nehmen, alles was sich gut biegen lässt :). Und vergesst nicht Eure Katze – falls ihr eine habt…ab und an zu tätscheln 😉 Die muss ja bekanntlich immer bei allem dabei sein :p.

Ihr wollt dies und mehr erfahren ? Schaut mal in meinem Ebook vorbei:

DIY Ebook
DIY Ebook


Dekoideen für den Tisch 

Rosenblätter sind natürlich ein muss am Valentinstag ! Wie wäre es mit tollen Kristalltellern, die Ihr liebevoll damit bestreut ? Zum Beispiel für ein leckeres Kuchengedeck. :

Und als toller Blickfang….die Servietten die ihr natürlich selber gefaltet habt ;)…wie? Hier:


Tja und was würdet ihr sagen ein Herz in Eurem Tee oder Kaffee schwimmen zu sehen? Seit doch mal kreativ…verrührt etwas Milch mit Lebensmittelfarbe, friert das ganze in Herzeiswürfelförmchen ein und verwöhnt Euren oder Eure lieben damit 🙂 

Natürlich könnt Ihr auch Milch einschenken und ein Schokoladenherz hineingeben 🙂  :

Und hier mein Video dazu :

Kochen/Deftiges

Ramazan Pidesi / Türkisches Fladenbrot Rezept


Leckeres Fladenbrot – wer liebt es nicht? Hier mein Rezept für 2 Brote :



6 mittel große Gläser Weizenmehl 405
1 Glas lauwarme Milch
2 Gläser lauwarmes Wasser
2 El Butter ( keine Margarine)
1/2 El Salz
1 Frischhefe oder 1 Päckch. Trockenhefe
1 Eigelb zum bestreichen
Sesam/ Schwarzkümmel

Bereitet aus den oberen Zutaten Euren Hefeteig vor. Knetet ihn gut durch- nehmt ab und an wieder etwas Mehl zwischen Eure Finger.
Deckt die Schüssel ca. 30 Min mit einem Geschirrtuch ab und stell sie an einen warmen Ort.


Rollt den Teig dann ziemlich rund und groß auf einer bemehlten Fläche aus.
Lasst das ganze nochmal 20  min. stehen. Drückt mit dem Ende eines Kochlöffels ect. einige Löcher ca. 2 cm vom Rand entfernt in den Teig, sowie in das innere des Kreises und bestreicht das ganze mit dem Eigelb.

Streut zum Schluß Euren Sesam/Schwarzkümmel auf den Teig.


Im vorgeheizten Ofen auf 180 Grad Umluft ca. 30 Minuten backen. Fertig !


Video ? Hier:

Lasst es Euch schmecken !!

Backen / Desserts, DIY's, Kochen/Deftiges

Eiweiß trennen für dummies ;) ~ EASY

Hallo Mädels,
….. ärgert Ihr Euch auch immer rum mit Eiweiß trennen ? Das ist doch immer Misst und eine rießen Sauerei!. Ich hab da eine ganz tolle Methode die ratz fatz geht und eine feine saubere Angelegenheit ist…..schaut mal rein 🙂

Kochen/Deftiges

Toasties / English Muffins selbst gemacht ! Rezept YUMMY !


Heute habe ich ein ganz tolles Rezept für Euch. Esst ihr auch gerne diese Toasties die man in den Toaster steckt und dann nach belieben belegen kann ? Diese kann man ganz einfach selber machen !

Zutaten:

7g (1 Päckchen) Trockenhefe
2 Tassen warmes Wasser
100g Butter (geschmolzen)
1 Esslöffel  Zucker
1 Esslöffel Salz
6 Tassen Mehl
Maismehl grob  / Polenta (zum Bestäuben)

Gebt 2 Tassen warmes Wasser in eine große Schüssel, rührt die Hefe ein, gebt nach und nach den Zucker, Salz und die Butter dazu und zum Schluß die 6 Tassen Mehl. Hierzu nehme ich nicht die aller kleinste Kaffeklatsch-Tasse wo man vom Geschirr benutzt wenn Gäste eingeladen sind, sondern eine normal große Tasse .

Hebt das ganze nun vorsichtig unter und verknetet den Teig mit den Händen. Lasst den relativ geschmeidigen Teig ca. 10 Minuten abgedeckt stehen. Nehmt in heraus und knetet ihn mit den Händen nochmals kräftig durch.

Lasst ihn ca. 5 Minuten in Kugelform einfach liegen und fangt dann an den Teig in die Länge zu drücken und mit dem Nudelholz ca 0,5 cm dick auszurollen.
Nehmt nun ein Glas und stecht damit die Toasties aus.:


Bestreut dann Euer Backblech oder ein großes Schneidebrett mit groben Maismehl legt die English Muffins darauf und bestreut ebenfalls die obere Seite mit dem Mehl. Deckt das ganze mit einem Küchentuch ca. 30-45 Min. ab nehmt die Muffins runter auf ein frisches Blech ( oder entfernt das übrige Maismehl) und gebt sie 15 Minuten auf 200 Grad Umluft auf die mittlere Schiene in Euren Backofen.

 


Lasst die Muffins ca. 5 Min auf einem Rost auskühlen, schneidet sie auf, lasst sie wieder 5 min auskühlen und gebt sie dann in Euren Toaster – oder esst sie frisch ungetoastet. VOILA !


Wollt ihr die Toasties einfrieren weil es zu viele sind – absolut kein Problem, einfach ab damit in den Gefrierbeutel. Als kleiner Tipp -schneidet sie trotzdem vorher auf, somit braucht ihr sie später nicht mehr auftauen zu lassen, sondern könnt sie direkt in den Toaster tun

Guten Appetit 🙂 !! Video ? Hier: