50 g Orangeat
40 g Zitronat
80 g Rosinen
4 EL Rum, 70%iger oder Rumaroma
200 g Mandeln grob zerhackt
100 ml Ahornsirup, oder Honig
300 g Marzipanrohmasse
1 TL Orangenschale, gerieben, unbehandelt
2 cl Orangenlikör, oder Orangenaroma
Puderzucker

Für den Hefeteig:

550 g Mehl, 550er
250 ml Milch
42 g Hefe, (1 Würfel)
2 Eigelb
1 ganzes Ei
50 g Zucker/Xucker
1 Prise Salz
1 TL Zitronenschale, bio
1 TL Stollen – Gewürz, ersatzweise Lebkuchengewürz
1 Vanilleschoten das Mark davon
250 g Butter, weiche

Mehl, für die Arbeitsfläche
150 g Butter, flüssig, zum Bestreichen des gebackenen Stollens
150 g Puderzucker, zum Bestäuben

 

Orangeat und Zitronat zusammen mit den Rosinen in Rum einlegen. Die Mandeln mit dem Ahornsirup bzw. Honig vermischen, beiseite stellen. Das Marzipan in kleine Stücke teilen und mit der Orangenschale und dem Likör zu einer geschmeidigen Masse kneten, halbieren und auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche zu 2 ca. 25 cm langen Rollen formen, in Klarsichtfolie einwickeln und im Kühlschrank kalt stellen.

Für den Hefeteig das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde eindrücken. Die Milch erwärmen, Hefe darin auflösen und in die Mulde geben. Mit etwas Mehl zu einem zähflüssigen Teig verrühren. Den Teig mit einem Tuch bedecken und an einem warmen Ort für ca. 20 Min. gehen lassen.

Eigelb, Ei, Zucker, Salz, Zitronenschale und das Stollen- bzw. Lebkuchengewürz und Vanilleschotenmark verrühren und mit der weichen Butter zum Teig geben, für mindestens 10 Minuten in der Küchenmaschine kneten. Jetzt die eingeweichten Früchte mit dem Rum und die Mandeln in Ahornsirup dazukneten. Auf einer Backunterlage mit Klarsichtfolie bedeckt bei Zimmertemperatur ca. 1 Stunde gehen lassen.

Danach mit den Händen durchkneten und nochmals gedeckt für 1 Stunde gehen lassen. Zuletzt gut durchkneten, den Teig in zwei Teile teilen und jeweils zu einer Kugel formen und zugedeckt weitere 15 Min. ruhen lassen.

Jede Teigkugel auf einer bemehlten Backunterlage zu Rechtecken von ca. 20 x 30 cm ausrollen (wichtig ist, dass die Längskanten einen dickeren Rand haben), darauf je einen Marzipanstreifen legen und die Teigränder darüber zusammenschlagen. An einem warmen Ort wiederum für eine halbe Std. gehen lassen.

Den Backofen auf 170° C vorheizen und die Stollen ca. 45 Minuten backen. Die Stollen aus dem Backofen holen, rundum mit flüssiger Butter bestreichen und mit Puderzucker bestäuben. In Alufolie verpackt halten sich die Stollen an einem kühlen Ort für einige Wochen frisch !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s