Setze Dich hin und lege beide Hände locker auf deinen Bauch oder deinen Knien ab.

Atme tief und langsam in den Bauch hinein…was viele falsch machen – generell beim atmen….beim einatmen fährst du den Bauch aus,beim ausatmen ziehst du ihn ein !

Versuche dies erstmal 5 Minuten …mit der Zeit steigerst du diese Position, auch bekommst du mehr das Gefühl für den Schneidersitz.

Der Sonnengruß ist eine mittelschwere Angelegenheit. Manche müssen sich da ganz vorsichtig ran tasten, da viele von uns unter Gleichgewichtsstörungen leiden. Dies ist eine gute Übung um das Gleichgewicht zu schulen.

Stelle Dich auf ein Bein und positioniere deine Fußsohle vom anderen Bein an deinen Oberschenkel. Tue dies die ersten mal wenn du vor einem Stuhl stehst wo du dich festhalten kannst. Übe so lange bis du sicher stehst.

Stelle dich dann in Position, vorzugsweise an der frischen Luft und presse Deine Hände Hand an Hand wie beim beten eng an deinem Körper. Atme wie bei der Bauchübung tief ein und aus.

Hast es geschafft dein Gleichgewicht gut zu halten, schaffst du noch ganz andere und schwierigere Übungen. Du wirst sehen das es dir leichter fällt Dich zu dehnen und vielleicht  traust du Dich damit in die freie Natur  an Seen oder einem schönen Sandstrand, dann macht das ganze doppelt so viel Spaß 🙂

NAMASTE !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s