WC Tabs DIY

Eine der unangenehmsten Hausarbeiten, ist die Reinigung der Toilette. Niemand mag es zu nahe zu kommen, aber es ist eine sehr wichtige Sache, das ganze sauber und hygienisch zu halten. Fast noch schlimmer als die lästige Arbeit selbst ist der Gestank von ätzenden Chemikalien, die man einatmet und Hautreizungen oder Allergien auslösen können.

Zum Glück kannst Du Deine eigenen natürlichen Toilettenreinigungstabletten machen. Sie machen den Job genauso gut, kosten nur einen Bruchteil des Preises gegenüber dem Ladenpreis, und du kannst deine eigenen Düfte kreieren!

Auch natürliche Toilettenreinigungstabletten können  Hautreizungen verursachen… man sollte das ganze wenn man weiß, dass man Probleme hat – mit Handschuhe fertigen :).

Der Unterschied ist, selbstgemachte Tabs schädige  NICHT der Umwelt… im Gegensatz zu chemischen Mitteln.

Es schädigt ebenso nicht dem Rohren, die durch anderen Chemikalien geschädigt werden …porös oder durch-ätzen können.

Was du brauchst:

  • 300 g (1 Tasse) Backsoda (Natron)
  • 90 g (1/3 Tasse) Zitronensäurepulver
  • 30 Tropfen ätherisches Öl nach Wahl (z.B. Zitrone, Orange,…)

Gebe einfach das Soda und die Zitronensäure in eine Schüssel und mische es zusammen. Gebe 30 tropfen ätherisches Öl dazu und mische alles mit einem Löffel. Gebe 1 ( NUR 1 ! ) Sprühstoß Wasser dazu und mische alles gut durch. Bitte nicht mehr als 1 Sprühstoß, da das ganze sofort reagiert. Häufle nun das ganze in eine Silikonform für Eiswürfel, oder mach Häufchen mit dem Teelöffel oder Eiszubereiterlöffel.

Fertig ! Nun lässt du das ganze 1 Tag durchtrocken/ziehen und dann kannst du das ganze in ein Luftverschlossenes Glas tun ( am besten Glas). Deine Tabs halten bis zu 8 Monate 🙂

 

Viel Spaß 🙂WC Tabs

5 Comments

  1. Hallo,
    ich habe die WC-Reinigungstabs genau nach Anleitung und Mengenangabe zubereitet und war beim ersten Ausprobieren ganz begeistert. Nun, ca. zwei bis drei Wochen später, schäumen die Tabs nicht mehr und lösen sich nur schwer auf. Woran kann das liegen?

    Ich würde mich über eine Hilfestellung sehr freuen.

    Liebe Grüße

    Gefällt mir

    1. Hallo,

      ui das ist eine gute Frage, dass Problem hatte ich ganz am Anfang auch mal. Bei mir lag es aber daran, das ich die WC tabs in einem Glas aufbewahrt habe, welches ich nur mit Alufolie abgedeckt hatte.
      Mittlerweile verwende ich einfach ein Einmachglas und da hält alles Bombenfest und schäumt bzw. sprudelt richtig gut. Also es sollte in einem wirklich gut verschließbarem Gefäß aufbewahrt werden…vielleicht lag es daran ? Liebe Grüße zurück ❤

      Gefällt mir

      1. Hallo,
        das scheidet bei mir wohl aus, da ich ein Aufbewahrungsglas mit Gummidichtung benutze. Vielleicht war die Mischung doch zu feucht, obwohl sie sich beim Umrühren nicht aufgelöst hat. Ich hatte auf einer anderen Seite gelesen, die Mischung müsse sich wie feuchter Sand anfühlen. Beim nächsten Mal versuche ich es mit weniger Feuchtigkeit. Dann lässt es sich aber vielleicht nicht mehr formen. Liebe Grüße

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s