Bonfettikuchen

Hier möchte ich mal meinen  leckeren „Bonfetti“-Kuchen vorstellen…natürlich weil er so schön bunt ist – passend zur Faschings-Konfettizeit 🙂

ZUTATEN:
Kuchen:
1 Tasse Weizenmehl
3/4 Tasse Zucker
2 Teelöffel Backpulver
Prise Salz, freiwillig und nach Geschmack
1 großes Ei ( L)
1/2 Tasse Buttermilch
1/3 Tasse Schmand oder saure Sahne (alternativ griechischen Joghurt )
1/4 Tasse Raps oder Pflanzenöl
2 Teelöffel Vanille-Extrakt

1/2 Tasse Zuckerstreusel, oder nach Geschmack
Vanilla Buttercreme Zuckerguss

1/2 Tasse ungesalzene Butter, weich
2 Teelöffel Vanille-Extrakt
Prise Salz, freiwillig und nach Geschmack ( neutralisiert die süße)
1 1/2 bis 2 Tassen Puderzucker (ich benutze 2 Tassen)
1/3 Tasse bunte Streusel , oder nach Geschmack
Zubereitung:
Ofen vorheizen auf 180 Grad Umluft.

Eine Auflaufform mit Margarine auspinseln oder Backpapier rein legen.
In einer großen Schüssel  Mehl, Zucker, Backpulver, Salz optional mischen und Beiseite stellen.
In einer separaten kleinen Schüssel  Ei, Buttermilch, saurer Sahne, Öl und Vanille mischen ( Schneebesen).
Die nasse Mischung auf die trockenen, geben und vorsichtig mit einem Kochlöffel unterheben. Nicht zuviel rühren, es muss nicht ganz  glatt sein.

Kleine Klumpen sind normal,am besten  nicht  versuchen, sie zu glatt rühren oder generell zu arg zu rühren, da sonst die Zuckerstreusel ausbluten und den Teig einfärben.

Teig in die Aufflaufform geben und 30. Minuten backen
Auf dem Kuchengitter  abkühlen lassen.

Währenddessen gehts an den Guss.
Die Butter, Vanille, optional Salz, sowie den Puderzucker langsam mit  dem elektrischen Mixer rühren bis alles glatt und weich ist,( ca. 3 Minuten).
Guss  auf den abgekühlten Kuchen streichen, am besten mit einem glatten Messer oder einer Kuchenspachtel.
Die Dekostreusel erst kurz vor dem servieren aufstreuen.  Im Kühlschrank bis zu 1 Woche, im TK-fach bis zu 6 Monate haltbar 🙂

 

VIEL SPAss 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s