Honigkuchen Rezept


Kochen und Backen

40 g Rosinen
50 g Orangeat und Zitronat
— kleingewuerfelt
1 ts -Mehl; (1) zum Bestaeuben
200 g Mehl; (2)
3 Eier; getrennt
50 g Butter
60 g Zucker
1 Unbehandelte Zitrone; die
— Schale davon
200 g Honig
4 ts Pulverkaffee
— AUFGELOEST IN
1/2 Tas. ; heisses Wasser
150 g Haferflocken; z.B. blueten-
— zarte Koellnflocken
1 Pk. Backpulver
1/4 ts Zimt
1/4 ts Gem. Piment
1 Spur Gem. Nelken
1 Spur Salz

ZUM VERZIEREN
100 g Mandelkerne; ganz, abgezogen
100 g Rote Belegkirschen
Rosinen und Orangeat in eine Tasse geben, mit Mehl (1) bestaeuben und
vermischen. Butter, Zucker und Eigelb schaumig ruehren.

Zitronenschale, Honig und Kaffee unter staendigem Ruehren zufuegen.
Mehl (2), Haferflocken, Backpulver, Zimt, Piment, Nelken und Salz
vermengen, nach und nach unterruehren. Eiweiss steif schlagen,
zusammen mit der Rosinen-Orangeat-Mischung unter den Teig heben.

Ein tiefes Backblech gut einfetten, mit Haferflocken ausstreuen. Den
Teig einfuellen, glattstreichen…

Ursprünglichen Post anzeigen 26 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s