Entgiften mit Bionwell Bambus Vitalpflaster


Entgiften, den Körper in Schwung bringen, vital und gesund werden.


Wir alle kennen dieses Gefühl der Lustlosigkeit, man fühlt sich ausgepowert, kraftlos. Gerade nach oder während Erkältungen, schwerer Körperlicher Arbeiten, längerer Medikamenteneinnahme, Umweltgiften, Smog und so weiter und sofort. 

Um dies entgegen zu wirken und das System wieder in Balance zu bekommen, den Körper von schädlichen Schlacken zu befreien, sollte man 2 mal im Jahr entgiften. Populärerweise nennt man dies heutzutage DETOXEN. Detox kann man verschieden anwenden. So gibt es z.b. DETOX – Tee’s zum entgiften und entschlacken, sowie Kapseln, Pulver ect. 

Angepriesen wird auch, einige Tage im Monat – oder wenn möglich in der Woche, zu säurehaltige Produkte zu meiden…wie z.b. Käse, Alkohol, begrenzte Fleischaufnahme, sowie viel trinken sollte am…früher auch unter dem Namen Heilfasten bekannt….

Nicht alles ist unbedingt sinnvoll oder durchführbar. Allein an 3 Liter Wasser trinken scheitert es schon meistens. Nicht unbedingt weil man nicht möchte – man kann-meist Berufsbedingt nicht ständig an der Wasserflasche hängen und hat auch nicht immer die Toilette vor der Nase ;).

Ich persönlich habe vor ein paar Jahren ein tolles Produkt entdeckt, das ich seit dem mindestens 1 mal im Jahr anwende. Detox Vitalpflaster! Meine sind über Ebay zu finden oder direkt  hier :

http://www.terra-nature-store.de/  

Bionwell Bambus Vitalpflaster. 

Meine Empfehlung 100 Pflaster und diese 1mal täglich, vorzugsweise über Nacht anwenden. Die Pflaster kann man z.b. am Nacken, Beckenbereich, Knie, Waden, Steißbeingegend oder- und das finde ich persönlich am wirkungsvollsten…an den Fußsohlen anwenden.

Ca. 8 Stunden, aber nicht mehr als 10 Std sollten die Pflaster einwirken. Wenn sie abgelöst werden, sind sie je nach schwere der Schlacken, Säure, Giftstoffe, die sich im Körper gesammelt haben, schwarz verfärbt – nicht erschrecken…am Anfang sind die wirklich mehr als schwarz ! Aber wenn sie wirklich jeden Tag genommen werden, wird sich nach einiger Zeit ( 2-3 Wochen) zeigen das es immer und immer weniger schwarz wird. 

Ist das Pflaster komplett rein, ist die Fußsohle ( die träger aller inneren Organe ist) komplett entgiftet.  Empfohlen wird eine Kur von ca. 60 Pflastern ( 60 Tage) an der Fußsohle. Danach kann man gerne nach belieben das Pflaster auch mal woanders anbringen, z.b. am Nacken der auch meist recht verspannt ist und schmerzt.

Anzuwenden ist das ganze sehr einfach. Das Pad wird auf ein großes Blankopflaster aufgeklebt, welches dann direkt auf die Stelle aufgebracht wird.

Nach dem abnehmen am nächsten Morgen muss die Hautstelle gut gewaschen werden, damit alle Rückstände entfernt sind.
Die Inhaltsstoffe sind direkt zur Detoxbehandlung abgestimmt. z.b. 60 % Turmalin (!),Agariuspilz, Bambus und Eichenbaumessig, Bambusbaumharz, Chitosan (!), Vitamin C, Eykalyptusextract ect.

Vielleicht konnte ich den ein oder anderen dazu anregend das ganze auch mal aus zu probieren. Ich finde nach so einer Kurz fühlt man sich frisch, irgendwie „leichter“ und einfach wohler. Und vor allem hat man etwas für die Gesundheit getan. Beweise hierfür sind die nicht mehr schwarz gefärbten Pflaster am Schluß.

In diesem Sinne – Lasst mal Detoxen 🙂 Bis bald ! 

Eure „Girls with Flavour“

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s