Toasties / English Muffins selbst gemacht ! Rezept YUMMY !



Heute habe ich ein ganz tolles Rezept für Euch. Esst ihr auch gerne diese Toasties die man in den Toaster steckt und dann nach belieben belegen kann ? Diese kann man ganz einfach selber machen !

Zutaten:

7g (1 Päckchen) Trockenhefe
2 Tassen warmes Wasser
100g Butter (geschmolzen)
1 Esslöffel  Zucker
1 Esslöffel Salz
6 Tassen Mehl
Maismehl grob  / Polenta (zum Bestäuben)

Gebt 2 Tassen warmes Wasser in eine große Schüssel, rührt die Hefe ein, gebt nach und nach den Zucker, Salz und die Butter dazu und zum Schluß die 6 Tassen Mehl. Hierzu nehme ich nicht die aller kleinste Kaffeklatsch-Tasse wo man vom Geschirr benutzt wenn Gäste eingeladen sind, sondern eine normal große Tasse .

Hebt das ganze nun vorsichtig unter und verknetet den Teig mit den Händen. Lasst den relativ geschmeidigen Teig ca. 10 Minuten abgedeckt stehen. Nehmt in heraus und knetet ihn mit den Händen nochmals kräftig durch.

Lasst ihn ca. 5 Minuten in Kugelform einfach liegen und fangt dann an den Teig in die Länge zu drücken und mit dem Nudelholz ca 0,5 cm dick auszurollen.
Nehmt nun ein Glas und stecht damit die Toasties aus.:


Bestreut dann Euer Backblech oder ein großes Schneidebrett mit groben Maismehl legt die English Muffins darauf und bestreut ebenfalls die obere Seite mit dem Mehl. Deckt das ganze mit einem Küchentuch ca. 30-45 Min. ab nehmt die Muffins runter auf ein frisches Blech ( oder entfernt das übrige Maismehl) und gebt sie 15 Minuten auf 200 Grad Umluft auf die mittlere Schiene in Euren Backofen.

 


Lasst die Muffins ca. 5 Min auf einem Rost auskühlen, schneidet sie auf, lasst sie wieder 5 min auskühlen und gebt sie dann in Euren Toaster – oder esst sie frisch ungetoastet. VOILA !


Wollt ihr die Toasties einfrieren weil es zu viele sind – absolut kein Problem, einfach ab damit in den Gefrierbeutel. Als kleiner Tipp -schneidet sie trotzdem vorher auf, somit braucht ihr sie später nicht mehr auftauen zu lassen, sondern könnt sie direkt in den Toaster tun

Guten Appetit 🙂 !! Video ? Hier:

 

2 Comments

  1. Awww dankeschön, das freut mich 🙂 Ich esse die auch total gerne…das Rezept ergibt ca. 20 Muffins, da kann man getrost auf Vorrat backen 🙂 Lieben dank für dein Lob 🙂 Wünsche schönen start in die Woche 🙂 ❤

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s