Fondant für fondant Kuchen


Zutaten:

450 g Marshmallows ( weiß ! )

3 EL Water


1 kg Puderzucker


Zunächst schmelze die ganze Tüte Marshmallows mit etwa drei Esslöffel Wasser. Lasse  es für 30 Sekunden in der Mikrowelle ..(Achtung : feuerfeste Schale !) wenn nötig einmal umrühren, damit alles wirklich geschmolzen ist.

Fette deine Hände etwas ein und kippe die Hälfte des Puderzuckers zu der Marshmallowmasse. Gib langsam den Rest Puderzucker hinzu . Verknete nun alles miteinander bis das ganze ein schöner runder Ball wird….Achtung das kann schon etwas dauern ;).



Rolle die Kugel in Frischhaltefolie und lege das ganze 20Std in den Kühlschrank.

Am nächsten Tag – den Kuchen hast du natürlich auch schon gebacken – nimmst du die Kugel aus dem Kühlschrank raus.



Bestreue deine Arbeitsfläche mit Maisstärke, damit der Fondant nicht festklebt.
Nehme  den  Fondant aus der Verpackung und beginne, ihn auszurollen …mit einem Nudelholz, welches ebenfalls mit Maisstärke bemehlt ist. Wenn der Fondant zu trocken erscheint und leicht reißt, knete einen  Teelöffel Wasser unter, bis die Konsistenz wieder stimmt.. Jetzt das ganze schön zu einer großen runden dünnen Platte nudeln.

Hast du das geschafft, musst du noch die dünne Platte anheben und auf dem Kuchen Platzieren.


Wenn du Fondant übrig hast, kannst du diesen auch gerne färben und Schleifchen ect formen 🙂

Bon Appetite !


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s